InnoPreis2018_Preisverleihung © MWVLW-RLP
© MWVLW-RLP

Innovationspreis würdigt neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen

Zum 31. Mal prämiert das Wirtschaftsministerium in Kooperation mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern den Innovationspreis Rheinland-Pfalz. Die Auszeichnung ist in diesem Jahr mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

Vergeben werden Preise und Anerkennungen in den Kategorien „Unternehmen“, „Handwerk“ und „Kooperation“. Neben dem „Sonderpreis Industrie“ wird in diesem Jahr auch der Sonderpreis des Wirtschaftsministers zum Thema „Digitalisierung/Industrie 4.0“ (Unternehmen, die durch Digitalisierung neue Geschäftsfelder erschließen oder betriebliche Abläufe oder Produktionsprozesse verbessern konnten) vergeben. Bei der Auswahl der Preisträger bewertet die Jury neben Innovationsgrad und Markttauglichkeit auch die unternehmerische Leistung und den wirtschaftlichen Erfolg der Innovation. Bewerben kann sich, wer seinen Standort, Firmen- oder Wohnsitz in Rheinland-Pfalz hat. Die Ausschreibung läuft bis zum 31. Oktober.

Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier !

Schikowski, Irene

Irene Schikowski

Sachbearbeiterin Wirtschaftsförderung

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-108
Fax 0651 207-215
ischikowski--at--hwk-trier.de