Außenwirtschaft

Wichtige Tipps für Ihre Auslandsaktivitäten

Sie möchten Ihre Produkte und Dienstleistungen im Ausland anbieten? Für eine erfolgreiche Abwicklung von grenzüberschreitenden Aufträgen sind grundlegende Kenntnisse über Auslandsgeschäfte sowie über die Zugangsbedingungen zu den jeweiligen Ländern unabdingbar. Gerade Handwerksbetriebe, die in der Regel keine eigene Abteilung für Auslandsaktivitäten vorhalten können, erleben häufig böse Überraschungen.
 
Nutzen Sie daher die Außenwirtschaftsberatung der Handwerkskammer Trier, wenn Sie ...

  • planen, in Zukunft Ihre Produkte und Leistungen im Ausland anzubieten und nicht wissen, wie Sie am besten vorgehen sollen sowie
  • Fallstricke im Auslandsgeschäft vermeiden wollen.

Handwerksbetriebe aus Rheinland-Pfalz, die international tätig werden möchten, können eine ganze Palette von Leistungen der Außenwirtschaftsberatungsstellen der Handwerkskammern in Anspruch nehmen.

Neben individuellen Beratungen und Seminaren werden diverse weitere Veranstaltungen zu attraktiven Auslandsmärkten angeboten.



Michèle Schneider
Außenwirtschaftsberater/-in

Tel. 0651 207-107
Fax 0651 207-215
mschneider--at--hwk-trier.de



Verrichten handwerklicher Tätigkeiten in Luxemburg

Besonderes Augenmerk legt die Kammer auf die Unterstützung Ihrer Mitgliedsbetriebe bei Arbeiten in Luxemburg. Hier bietet die Handwerkskammer Trier zahlreiche Servicedienstleistungen an.

Luxemburg bietet dem Trierer Handwerk einen besonders attraktiven Markt. Räumliche Nähe, praktisch nicht vorhandene Sprachbarrieren sowie eine hohe Kaufkraft im Nachbarland sind für das Trierer Handwerk eindeutige Vorteile, die es erfolgreich zu nutzen gilt. Über 40 Prozent der Handwerksbetriebe aus der Region Trier erwirtschaften bereits Umsätze im Großherzogtum.

Aber Achtung! Wollen Sie als deutscher Handwerksbetrieb Aufträge in Luxemburg durchführen, so müssen Sie sich im Vorfeld über die entsprechenden Zugangsbestimmungen und gesetzlichen Grundlagen informieren. Beachten Sie diese nicht, dann drohen Sanktionen wie Schließung der Baustelle, Bußgelder oder Strafverfahren.



Kursübersicht zu Arbeiten in Luxemburg





EIC Trier GmbH

Die EIC Trier GmbH (EIC) ist eine Tochtergesellschaft der Handwerkskammer Trier und IHK Trier. Das EIC hilft rheinland-pfälzischen Unternehmen, Absatz- und Beschaffungsmärkte in Europa gezielt zu nutzen. Zum EIC-Leistungsportfolio zählen:

  • Beratung und Information zur Marktbearbeitung in Europa
  • Beratung zu öffentlichen Ausschreibungen in Europa
  • Hilfestellung beim Zugang zu Förderprogrammen und Finanzierungshilfen der EU
  • Unterstützung beim Technologietransfer und der Geschäftspartnersuche in Europa
  • Politische Interessenvertretung in Brüssel
  • Durchführung von fachspezifischen Veranstaltungen und Seminaren.

 Weitere Links



Michèle Schneider

Außenwirtschaftsberater/-in

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-107
Fax 0651 207-215
mschneider--at--hwk-trier.de