Teaser PLW 6_letzer Versuch JPG
ZDH

Wettbewerb für den Handwerksnachwuchs

Auf die Besten warten attraktive Gutscheine und Stipendien

Sich mit anderen messen, anspornen lassen, Erfolge feiern: Das alles können die besten Gesellenprüflinge dieses Jahres, wenn sie beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks mitmachen. Für die Jahrgangsbesten sind wieder attraktive Preise, Prämien und Stipendien ausgelobt. Der Wettbewerb wird in drei Stufen auf Kammer-, Landes- und Bundesebene ausgetragen. 

Zur Teilnahme aufgerufen sind die Gesellenprüflinge, die ihre Gesellenprüfung seit dem letzten Herbst abgelegt haben und zum Zeitpunkt der Gesellenprüfung nicht älter als 27 Jahre sind. Außerdem müssen sie ihre Gesellenprüfung mit mindestens der Note „gut“ bestanden haben. 

Um die Besten zu ermitteln, bewerten die Prüfungskommissionen je nach Gewerk entweder in Klausur angefertigte Arbeitsproben (z. B. Maurer, Elektroniker, Kfz-Mechatroniker) oder die traditionellen Gesellenstücke (z. B. Glaser, Goldschmiede). 

Den Siegern winken Gutscheine und die Chance auf ein dreijähriges Stipendium der „Begabtenförderung berufliche Bildung“. Interessierte sollten sich umgehend bei der Handwerkskammer Trier melden.

Krist, Ute

Ute Krist

Projektassistenz Ausbildung

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-120
Fax 0651 207-267
ukrist--at--hwk-trier.de