www.fotografiemh.de - Merle Busch

Weiterbildungsbaukasten

Sie kommen aus dem Bereich Handwerk oder Industrie und möchten

  • Vorhandenes Wissen auffrischen oder vertiefen?
  • Angelernte Mitarbeiter qualifizieren?
  • Hilfe bei veränderten Technologien und neuen Herausforderungen?
  • Die betriebsbegleitende Ausbildung von Auszubildenden unterstützen?
  • Wieder in Ihren Beruf einsteigen?

Wir schulen nicht nur das Handwerk vom Auszubildenden bis zum Meister, sondern wenden uns mit dem Weiterbildungsbaukasten insbesondere auch an angelernte Mitarbeiter, Facharbeiter sowie Mitarbeiter aus der Industrie. Auch für Mitarbeiter mit Migrationshintergrund und Wiedereinsteiger haben wir das passende Angebot.



Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erlangen Praxiswissen für Ihr Gewerk.
  • Sie können sich als Einsteiger oder Wiedereinsteiger individuell qualifizieren.
  • Sie können wöchentlich einsteigen, nutzen moderne Werkstätten und arbeiten mit den neuesten Technologien.
  • Sie erhalten mehr Geld für Ihre Weiterbildung durch Förderung für kleine und mittelständische Unternehmen.


Bitte beachten Sie Folgendes

Bei den Angeboten des Weiterbildungsbaukastens handelt es sich um Lehrgänge (Grund- und Fachstufe), welche im Rahmen der Lehrlingsausbildung (ÜLU) durchgeführt werden. Einige wenige Plätze können jeweils dazu gebucht werden. Jeder Lehrgang ist deshalb in der Mehrzahl mit Lehrlingen besetzt.
Nicht nur Ihr Lehrling kann an den ÜLU-Lehrgängen teilnehmen, sondern auch weitere Mitarbeiter/innen, sofern die Voraussetzungen vorliegen und ein Platz frei ist. Melden Sie Ihre/n Mitarbeiter/in einfach kostenpflichtig für einen passenden Lehrgang an. Somit können Sie die erforderlichen (Nach-) Qualifizierungen Ihrer Mitarbeiter/innen sicherstellen.

Zusätzlich sind die Lehrgänge des Weiterbildungsbaukastens nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und können mit Bildungsgutschein der Arbeitsagentur gefördert werden.

Wenn Sie über die nächsten Termine informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an unser Weiterbildungsteam unter der kostenlosen Hotline 0800 0207400.



Sie haben ein passendes Seminar aus Ihrem Fachbereich gefunden?

Dann wenden Sie sich bitte an unser Weiterbildungsteam unter der kostenlosen Hotline 0800/0207400 oder an Email: bildung@hwk-trier.de .

Unsere Mitarbeiterinnen nennen Ihnen dann Termine zu dem von Ihnen ausgewählten Seminar, in dem es noch freie Plätze gibt.

Sollten Sie kein für Sie passendes Seminar finden, zögern Sie nicht uns anzurufen!







Kategorien



Büromanagement

Unser kaufmännisches Fortbildungsangebot richtet sich an alle die Basiskenntnisse der Bürowirtschaft, die neuesten Bürokommunikationstechniken, Datenverarbeitung sowie kaufmännische Steuerung und Kontrolle erlernen oder auffrischen wollen.



Grundstufe:
G-BUEKFM/91Grundlagen der Bürowirtschaft (1 Woche)      
Fachstufe:
BUEKFM2/91Bürokommunikationstechniken (1 Woche)
BUEKFM3/91Datenverarbeitung für kaufmännische Anwendungen (1 Woche)
BUEKFM4/91Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (1 Woche)


 

Elektrotechnik/Elektronik

Spannende Lehrgänge für Elektroniker/innen: Hier vermitteln wir Ihnen alles vom grundlegenden Bearbeiten, Montieren und Installieren bis zu weiterführenden Einrichten von Telekommunikationsendgeräten und –anlagen, Antriebssystemen und Kompensationsanlagen, Systemen der Gebäudekommunikation, Gebäudeleitsystemen und Fernwirkeinrichtungen, Systemkomponenten und Netzwerken sowie Mess- und Regelungsanlagen.



Grundstufe:
G-ETEM1/03Bearbeiten, Montieren, Installieren (1 Woche)
G-ETEM2/03Messen und Analysieren (1 Woche)
Fachstufe:
ET1/04Installieren und Prüfen elektrischer Systeme (1 Woche)
ET2/04Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken (1 Woche)
ET3/04Errichten und Prüfen von Steuerungen (1 Woche)
ETE1/04Errichten und Prüfen von Antriebssystemen und Kompensationsanlagen (1 Woche)
ETE2/04Errichten und Prüfen von Systemen der Gebäudekommunikation (Telekommunikation) (2 Wochen)
ETE3/04Errichten, Konfigurieren und Prüfen von Gebäudeleitsystemen und Fernwirkeinrichtungen (1 Woche)
EMA1/04Maschinelle Materialbearbeitung (2 Wochen)
EMA2/04Installieren und Inbetriebnehmen von Antriebssystemen (1 Woche)
EMA3/04Installieren und Inbetriebnehmen von Stromrichtern (1 Woche)
EMA4/04Installieren und Inbetriebnehmen von Steuerungen (1 Woche)
EMA5/04Installieren und Inbetriebnehmen von Steuerungen und Bussystemen (1 Woche)
EMA6/04Installieren und Inbetriebnehmen von Systemen mit pneumatischen und hydraulischen Komponenten. (1 Woche)


 

Farbe und Gestaltung

Sie arbeiten als Maler/-in und Fahrzeuglackierer/in? Hier lernen Sie z. B. wie Sie Serienteile oder Objekte dekorativ gestalten und lackieren oder komplette Fassaden und Innenräume gestalten oder ein Dachgeschoss fachgerecht mit Gipskartonplatten, Metallständerwänden und Deckenverkleidungen ausbauen.



Grundstufe:
G-MBF/03Gestalten, Formen und Beschichten eines Objektes (2 Wochen)
Fachstufe:
MB1/04Gestalten einer Fassade (1 Woche)
MB2/04Gestalten eines Innenraumes (1 Woche)
MB4/04Gestalten eines Ladengeschäftes (1 Woche)
MGI1/04Gestalten und Instand halten einer Fassade (1 Woche)
MGI2/04Gestalten eines repräsentativen Eingangsbereiches (1 Woche)
MGI3/04Gestalten eines Einrichtungsgegenstandes (1 Woche)
G-MBF/03Gestalten, Formen und Beschichten eines Objektes mit werkstattgebundenen/stationären Arbeits- und Lackierverfahren (1 Woche)
FL1/04Gestalten, Formen und Beschichten eines Fahrzeugteiles oder einer Oberfläche (1 Woche)
FL2/04Dekorative Gestaltung und Lackierung eines Serienteiles oder Objektes (1 Woche)
FL3/04Instandsetzung eines Fahrzeuges oder Fahrzeugteiles zur Vorbereitung einer Lackierung (1 Woche)
FL4/04Reparaturlackierung eines Fahrzeuges oder Fahrzeugteiles (1 Woche)


 

Haut und Haar

Was sind die Trends im Friseurhandwerk? Hier finden Sie unsere Seminare von der klassischen Friseurtechnik über modischen Friseurtätigkeiten zu Damengrundtechniken und Langhaardesign und Haarverlängerung.



Grundstufe:
FRI1/09Klassische Friseurtechnik (1 Woche)
Fachstufe:
FRI2/09Modische Friseurtätigkeiten (1 Woche)
FRI4/09Langhaardesign; Haarverlängerung (1 Woche)
FRI5/09Damengrundtechniken (1 Woche)


 

Holzbearbeitung

In einem Mix aus fachtheoretischer Schulung und praktischem Unterricht können Sie in unseren Seminaren u. a. die Berechtigung zur Arbeit an Maschinen gemäß den Vorschriften der Holz–Berufsgenossenschaft (BG) erwerben.



Grundstufe: 
G-TSM1A/99Einführung in das Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen (TSM1A) (1 Woche)
Fachstufe:
TSM2A/99Sicheres Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen (TSM2A) (1 Woche)
TMS3/99Projektbezogene Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen (TSM3) (1 Woche)
TSO1/99Grundlagen der Oberflächenveredlung (1 Woche)
TSO2/99Oberflächenveredlung (1 Woche)


 

Fahrzeug- und Zweiradtechnik

In einem Mix aus fachtheoretischer Schulung und praktischem Unterricht können Sie in unseren Seminaren u. a. die Berechtigung zur Arbeit an Maschinen gemäß den Vorschriften der Holz–Berufsgenossenschaft (BG) erwerben.



Fahrzeug- und Zweiradtechnik

Grundstufe: 
G-K1/05Grundlagen der Werkstoffbehandlung (1 Woche)
G-K2/05Grundlagen der Fahrzeuginstandsetzungstechnik (1 Woche)
G-K3/05Messtechnische Grundlagen der Fahrzeugelektrik/-elektronik, Pneumatik und Hydraulik (2 Wochen)
G-LBM/05Fahrzeugelektrik an Land- und Baumaschinen (2 Wochen)
Fachstufe:
KFM1/05Karosserie—Instandsetzungstechnik I – MAG und RP-Schweißen (1 Woche)
KFM2/05Karosserie—Instandsetzungstechnik II – Umformtechnik (1 Woche)
KFM3/05Karosserie—Instandsetzungstechnik III – MIG-Löten und –Schweißen sowie Weich- und Hartlöten (1 Woche)
KF2/05Fahrwerks- und Bremsentechnik für Nutzfahrzeuge (1 Woche)
K1/10Diagnosetechnik 1 - Beleuchtungs-, Starter- und Generatorsysteme, Sensoren und Aktoren (1 Woche)
K2/10Instandsetzung von Fahrzeugbaugruppen und -systemen (1 Woche)
K3/10Diagnosetechnik 2 - Motor-Management-Systeme (1 Woche)
K4/10Diagnosetechnik 3 - Fahrwerks- und Bremssysteme (1 Woche)
K5/10Diagnosetechnik 4 - Datenübertragungssysteme und -verknüpfung (1 Woche)
K6/10Diagnosetechnik 5 - Verknüpfte Fahrzeugtechnik (1 Woche)
LBM1/05Hydraulik und Elektronik an Land- und Baumaschinen (2 Wochen)
LBM5/05Motorentechnik an Land- und Baumaschinen (1 Woche)


Fahrzeug- und Zweiradmechaniker

Grundstufe: 
G-ZR1/05Grundlagen der Werkstoffbearbeitung (2 Wochen)
G-ZR2/05Grundlagen der Elektrotechnik (1 Woche)
Fachstufe:
ZR1/05Fahrwerkstechnik (1 Woche)
ZR-M1/05Diagnose von Zünd- und Ladesystemen (1 Woche)
ZR-M2/05Diagnose von Motor-, Antrieb, Gemischaufbereitung und Abgasreinigung (1 Woche)


 

Metalltechnik

Für Ihre Weiterbildung im Metallbereich finden Sie hier ein umfassendes Angebot von Grundlagen der Metallbearbeitung über Programmieren und Spanen bis hin zur Steuerungstechnik.



Grundstufe: 
G-MET/04Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Grundlagen der Metallbearbeitung (1 Wochen)
G-FEIN2/04Maschinelles Spanen auf Werkzeugmaschinen (2 Wochen)
Fachstufe:
CNC1/04Programmieren und Spanen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen (2 Wochen)
STEU1/04Steuerungstechnik I (1 Woche)
STEU2/04Steuerungstechnik II (1 Woche)
FUE1/04Fügen und thermisches Trennen (Elektro-Handschweißen) (1 Woche)
FUE2/04Schutzgasschweißen (1 Woche)
METKT1/04Montieren und Prüfen von steuerungstechnischen Systemen (1 Woche)
METKT2/04Bearbeiten von Leichtmetallen und Edelstahl (2 Wochen)


 

Sanitär-Heizung-Klima

Bilden Sie sich weiter an den neuesten Geräten namhafter Hersteller. Ob Füge-, Elektro-, Montage- oder Gerätetechnik Wasser und Wärme. Hier finden Sie die Basis für Ihre berufliche Karriere.



Grundstufe: 
G-IH1/03Bearbeitungsverfahren fachbezogener Rohrwerkstoffe (1 Woche)
G-IH2/03Fügetechnik (1 Woche)
G-IH3/03Elektrotechnik und deren Sicherheitsmaßnahmen (1 Woche)
Fachstufe:
IH1/03Montagetechnik (1 Woche)
IH2/03Gerätetechnik Wasser (1 Woche)
IH3/03Elektrische Komponenten und Verdrahtungstechnik (1 Woche)
IH4/03Gerätetechnik Wärme (1 Woche)
IH5/03Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (1 Woche)
IH6/03Kundenorientierte Auftragsbearbeitung, Inbetriebnahme, Instandsetzung (2 Wochen)
IH7/04Fachbezogenes Gasschweißen (1 Woche)


 

Zahntechnik

Behalten Sie Ihre berufliche Bildung im Blick – mit diesen Lehrgängen erlernen Sie die handwerklichen Grundlagen der Zahntechnik oder können Ihre Kenntnisse vertiefen.



Grundstufe: 
G-ZAHN1/00Herstellen von extra- und intraoralen Registrierhilfen und deren Umsetzung in den Kieferbewegungssimulator (KBS) (1 Woche)
Fachstufe:
ZAHN1/00Herstellen von totalen Unterkiefer- und Oberkieferprothesen nach System (1 Woche)
ZAHN2/00Herstellen von herausnehmbarem Zahnersatz als Modellguss (1 Woche)
ZAHN5/04Angewandte Frästechnik und Verarbeiten von Geschieben (1 Woche)


 

Marika Willms

Referatsleiterin Weiterbildung

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-400
Fax 0651 207-222
mwillms--at--hwk-trier.de