Warnhinweis neu
HWK: Nicole Wollscheid

Warnhinweis: Bekannte Betrugsmaschen erneut im Umlauf

Vorsicht vor manipulierten Rechnungen und Abofallen!

Handwerksbetriebe sind immer wieder Zielscheibe von Betrugsversuchen. Derzeit sind auch in der Region Trier erneut zwei altbekannte Maschen im Umlauf: manipulierte Rechnungen und Abo-Abzocke!

Aktuell warnt die Handwerkskammer ihre Mitgliedsbetriebe vor täuschend echten, aber mit falschen Kontodaten manipulierten Rechnungen. Selbst bei vermeintlich geringeren Rechnungsbeträgen ist Vorsicht geboten!

Tipps, wie Sie sich und Ihre Kunden schützen können, finden Sie in diesem Beitrag.

Außerdem warnt die HWK vor einem weiteren gemeinen Trick: „Abofallen“ am Telefon! In letzter Zeit häufen sich wieder Meldungen, dass unseriöse Anbieter regionale Handwerksbetriebe telefonisch kontaktieren und ihnen beispielsweise Branchenbucheinträge oder Suchmaschinenoptimierung zu Werbezwecken anbieten. Dabei stellen die Täter im Telefonat häufig der Bezug zu angeblich bereits bestehenden Einträgen her, die in Wahrheit nicht existieren – oder aber zu namhaften, seriösen Anbietern, die tatsächlich jedoch nicht am anderen Ende der Leitung sind! Für den Handwerker steht am Ende oftmals eine im Ergebnis unbrauchbare „Dienstleistung“ zu maßlos überzogenen Preisen – die klassische Abofalle!

Die Kammer rät bei solchen Telefonaten zu absoluter Vorsicht! Auch wenn die Anrufe in vielen Fällen rechtswidrig sind und eine Forderungsabwehr rechtlich möglich ist, haben die Geschädigten zumeist einen erheblichen finanziellen und organisatorischen Aufwand.    

Klisch, Martin

Martin Klisch

Abteilungsleiter Recht

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-111
Fax 0651 207-56111
mklisch--at--hwk-trier.de