Luisa Buck Kampagne
werbeportal.handwerk.de

Lehrer-Online: Angebote zur Berufsorientierung an Schulen

Unterrichtsmaterial und Inspiration für den Schulalltag abrufbar

Wie kann man die Jugend in den Schulen gezielt über das Handwerk informieren? Einen Beitrag dazu will jetzt die Plattform „Lehrer-Online“ leisten. Für dieses Projekt an Schulen sind Unterrichtsmaterialien in allen Schulfächern und für alle Schulformen geplant. Erste Angebote sind dort bereits abrufbar. Damit können Lehrerinnen und Lehrer Themen und Fragen aus dem Handwerk lehrplankonform in den regulären Fachunterricht einbringen. Dieses Unterrichtsmaterial ist gebündelt auf der Plattform „Handwerk macht Schule“ abrufbar. Zusätzlich ist es über „Lehrer-Online“ erhältlich.

In der Unterrichtseinheit „Handwerk als Nachhaltigkeitsmotor“ beispielsweise lernen die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung von Nachhaltigkeit kennen. Sie übertragen die Erkenntnisse auf das Handwerk und entdecken dadurch, wie Handwerksbetriebe die Nachhaltigkeitsziele umsetzen und unterstützen. Praxisbeispiele in Form von Video- und Interviewbeiträgen sowie Internetrecherchen unterstützen den Lerneffekt. 

In den kommenden Jahren wird ein umfangreiches Paket mit Unterrichtsmaterial erstellt. Fünf Zentralfachverbände des Handwerks nutzen dieses Angebot, um es mit eigenem Unterrichtsmaterial zu bereichern. Der anliegende Flyer „Schulbank trifft Werkbank“ informiert über das Projekt. Er wirbt für das Gemeinschaftsprojekt des deutschen Handwerks an örtlichen Schulen beziehungsweise es in Angebote zur Berufsorientierung einzubeziehen.