KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz

Die landesweite Koordinations- und Anlaufstelle für Jugendliche mit Migrations- oder Fluchtgeschichte sowie migrantengeführte Unternehmen.

Die KAUSA Servicestellen-Mitarbeiter vermitteln ratsuchende Jugendliche gezielt in die duale Berufsausbildung. Hierzu werden bedarfsspezifische Veranstaltungen, wie Jugendforen oder Workshops für Betriebe konzipiert und angeboten.

Daneben gilt es, Informationen für Eltern von Jugendlichen mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund in verschiedenen Sprachen aufzubereiten, um eine Beratung zu gewährleisten. Ferner setzt sich die KAUSA-Servicestelle RLP zum Ziel, zusätzliche Ausbildungsstellen bei Unternehmer/-innen mit Migrationshintergrund zu gewinnen und Unternehmer/-innen für die Zielgruppe der Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund zu sensibilisieren.

KAUSA steht für Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration und ist Teil des JOBSTARTER-Programms beim Bundesinstitut für Berufsbildung.



Gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.





Jankauskaite-Lepage, Aurita

Aurita Jankauskaite-Lepage

Projektmitarbeiterin KAUSA Servicestelle RLP, Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration, Standort Trier

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-151
alepage--at--hwk-trier.de

Krist, Ute

Ute Krist

Assistentin der Geschäftsführung

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-120
Fax 0651 207-267
ukrist--at--hwk-trier.de

Dr. Carl-Ludwig Centner

Dr. Carl-Ludwig Centner

Geschäftsführer

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-103
Fax 0651 207-222
centner--at--hwk-trier.de