BMW M3
Handwerkskammer Trier

Abgas-Untersuchung G-Kat, Diesel-Pkw bis 7,5 t und Lkw-Diesel ab 2,8 t mit OBD

Fahrzeuge mit geregeltem Abgaskatalysator sowie Dieselfahrzeuge (Pkw und Lkw) müssen regelmäßig zur Abgasuntersuchung (AU) in den Werkstätten vorgeführt werden. Nur anerkannte Werkstätten, die ihre Mitarbeiter für die Abgasuntersuchung geschult haben, dürfen die AU durchführen. Der Gesetzgeber sieht vor, dass die Prüfungen zur Durchführung der Abgasuntersuchung alle drei Jahre neu abgelegt werden.

Die Akademie der Handwerkskammer Trier ist eine vom Bundesinnungsverband des Kraftfahrzeughandwerks anerkannte AU-Schulungsstätte und führt Prüfungslehrgänge für Katalysator und Dieselfahrzeuge sowie zweitägige Kombi-Kurse für G-Kat und Dieselfahrzeuge durch. Die Schulungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Die Stoffpläne und die zur Einhaltung notwendigen Vorschriften sowie die ordnungsgemäße Durchführung der Lehrgänge werden von der Technischen Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes überwacht.

Die Teilnehmer erhalten mit der Einladung zum Lehrgang das für die Schulung verwendete Handbuch zur intensiven Vorbereitung und nach bestandener Prüfung die Teilnahmebescheinigungen in zweifacher Ausfertigung sowie das Zertifikat über die abgelegten Prüfungen ausgehändigt.

Die Anmeldungen für die AU-Schulungen sind rechtzeitig mit Angabe des entsprechenden Lehrganges an die Handwerkskammer Trier zu richten.



Sie haben Fragen?



Unsere aktuellen Kurse



Willms, Marika

Marika Willms
Referatsleiterin Fort- und Weiterbildung

Tel. 0651 207-400
Fax 0651 207-56400
mwillms--at--hwk-trier.de