Claudia Steil zugeschnitten
HWK

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen - wie geht das?

Online-Seminar

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gerade durch die Coronakrise haben die psychischen Belastungen in letzter Zeit stark zugenommen. Gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen essenziell. Vor allem vor dem Hintergrund, dass psychische Belastungen am Arbeitsplatz inzwischen einer der häufigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit und Fehltage sind.

Seit 2013 stehen Unternehmen in der Verantwortung, Gefährdungen Ihrer Mitarbeiter durch psychische Belastungen zu beurteilen und Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Gefordert wird dies in § 5 ArbSchG und in der BetrSichV § 3.

Aber wie man das macht – darüber besteht immer noch große Unsicherheit. In dem Online-Seminar erhalten Sie Informationen und Tipps, wie Sie die Gefährdungsbeurteilung durchführen und dokumentieren. 

Die Teilnahme ist für Mitgliedsunternehmen kostenfrei.

Eine Anmeldung ist bis zum 20. Januar um 12 Uhr hier erforderlich.

Ihre Ansprechpartnerin: Claudia Steil, Tel. 0651 207-109, E-Mail: csteil@hwk-trier.de

Wann: 20.01.2021 um 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo: Online

Veranstalter: Handwerkskammer