Persönliche Arbeitstechnik - Die beste Anlage fürs Leben!

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 200,00 €
förderfähig

Unterricht

01.10.2020
9-16 Uhr
Tagesseminar
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
Seminarraum Akademie
Ansprechpartner/in
Claudia Marx
Tel. 0651 207 402
cmarx--at--hwk-trier.de
Corona-Info:

Im Gebäude der Handwerkskammer besteht Maskenpflicht. Während der Seminare ist auf den vorge- schriebenen Mindestabstand von 1,50 m zu achten. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  15979-0

Warum?

  • Blick für die wichtigsten Aufgaben nicht verlieren

Ihr Mehrwert

  • Langfristige Pläne verwirklichen
  • Tagesgeschäft bewältigen

Inhalte

  • Selbsttest: Stärken und Schwächen Ihres Arbeitsverhaltens
  • Störfaktoren und Energieräuber eliminieren
  • Ziele und Planung - Basis für Prioritäten
  • Einfache Strategien gegen permanente Fremdsteuerung
  • Zufriedenstellendes Arbeiten durch diverse Arbeitsprinzipien
  • Tipps zur ergebnisorientierten Kommunikation und Disziplin

Wichtig für wen?

  • Unternehmer
  • Sekretärinnen
  • Sachbearbeiter
  • Alle, die ihre persönliche Arbeitstechnik verbessern wollen

Nachweis

Teilnahmebescheinigung

Lehrgangsunterlagen

Sie erhalten ein Handout zum Lehrgang.

Dozent

Ina Grombach

Zeitraum

01.10.2020



Gebühren

Kurs: 200,00 €
förderfähig

Bildungsprämie

Der Europäische Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen Sie mit der Bildungsprämie bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung.

Sie wollen sich beruflich weiterbilden, aber Sie haben nicht genug Geld dafür? Mit dem Gutschein der Bildungsprämie können Sie Unterstützung vom Staat bekommen. Er zahlt die Hälfte zu Ihrer Weiterbildung dazu, bis zu 500 Euro.

https://www.bildungspraemie.info/

QualiScheck

Der Europäische Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen Sie mit dem QualiScheck bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung und übernehmen einmal im Jahr 60 Prozent der Kosten Ihrer Weiterbildungsmaßnahme, bis zu maximal 600 Euro.

Bitte beachten Sie: Der QualiScheck kann nur für Weiterbildungen beantragt werden, zu denen Sie sich noch nicht angemeldet haben und die noch nicht begonnen haben. Der QualiScheck muss mindestens 2 Monate vor Beginn der Weiterbildung beantragt werden.

https://www.qualischeck.rlp.de

Zertifizierung