Gebäude: Energieeffizienz im System

Gebühren

Kurs: 1.980,00 €

Unterricht

19.08.2017 - 11.11.2017
jeweils samstags 9-16 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 88 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
Gebäude C, 2. OG, Raum C 2.7
Ansprechpartner
Marika Willms
Tel. 0651 207-400
mwillms--at--hwk-trier.de

Kursnummer  15391-0

Mit dem Ziel, die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit auf der Baustelle zu verbessern, werden durch die Teilnahme an der Weiterbildung das Verständnis für das Haus als ein System geschult sowie die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Gewerken an den Schnittstellen thematisiert. Die Qualifizierungsmaßnahme schult dabei die praktischen Fertigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bereich des energetischen Bauens und Sanierens und rückt somit die Verbesserung des Ausführungsprozesses in den Vordergrund. Parallel dazu erwer-ben die Gesellinnen und Gesellen vertiefende theoretische Kenntnisse.

Die Weiterbildung bedient sich einer praktischen Wissensvermittlung, die durch die Schulung an konkreten Objekten und Beispielen qualifiziert, Maßnahmen des energieeffizienten Bauens und Sanierens - unter Berück-sichtigung der Schnittstellen zu anderen Gewerken sowie dem "Haus als System" - praktische umzusetzen, zu kommunizieren sowie zu dokumentieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden auf der Baustelle zu kompetenten Ansprechpartnern im Bereich des energetischen Bauen und Sanierens.

Module:
1. Gebäudehülle und Gebäudetechnik als energie- 
    effizientes System (16 Ustd.)
2. Qualität im Hinblick auf Energieeffizienz herstellen   
     (8 Ustd.)
3. Energieeffizientes Bauen und Sanieren (16 Ustd.)
4. Energieeffiziente Fassade sicherstellen:  
Fenster/Türen, Außenwanddurchdringungen, bauliche Anschlüsse (16 Ustd.)
5. Energieeffizienz von Dächern sicherstellen:  
Technische Anlagen, Dachflächenfenster und Dachausstiege (16 Ustd.)
6. Energieeffizienz im Ausbau sicherstellen:  
Innendämmung, Geschossdecken, Dachausbau (16 Ustd.)

+ 7. Prüfungsmodul  
als Voraussetzung für den Erwerb eines Zertifikates

Alle 6. Module können einzeln besucht werden.
Die Einzelmodule sind bei der dena angemeldet und können mit 8 oder 16 UE als Nachweise für die Verlängerung in der Energie-Effizienz-Expertenliste verwendet werden.

 

Zeitraum

19.08.2017 - 11.11.2017


Teilnehmerzahl

Noch 16 Plätze frei 


Gebühren

Kurs: 1.980,00 €

Zertifizierung