Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 275,00 €

Unterricht

16.06.2020 - 25.06.2020
1-2x wöchentlich von 18 bis 21 Uhr, vier Abende
Teilzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
Gebäude C, 2. OG
Ansprechpartner/in
Marika Willms
Tel. 0651 207-400
mwillms--at--hwk-trier.de
Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  15960-0

Frischen Sie Ihr Wissen auf: Aufgrund der DGUV Information 205-003 muss die Sach- und Fachkunde eines Brandschutzbeauftragten den aktuellen Erfordernissen sowie den sich ändernden Regelwerken und Vorschriften entsprechen.

So ist für Sie als Brandschutzbeauftragter eine regelmäßige Fortbildung notwendig damit Sie Ihre Aufgaben qualifiziert bewältigen können.

Es wird empfohlen, die Fortbildungsveranstaltungen innerhalb von drei Jahren mit mindestens 16 UE à 45 Minuten zu besuchen. Die Teilnahme ist zu dokumentieren.

Inhalte:
1. Block:

  • Begrüßung und Einweisung
  • Möglichkeiten der Fortbildung des Brandschutzbeauftragten
  • Diskussion von Fallbeispielen
  • Sammeln von Umsetzungsproblemen
  • Diskussion von Lösungsansätzen mit gesetzlichen Möglichkeiten

2. Block:

  • Aufgaben des feuerwehrtechnischen Bediensteten
  • Zusammenarbeit mit dem Brandschutzbeauftragten
  • Gefahrenverhütungsschau und deren Umsetzung
  • Probleme mit Bestandsschutz und "Nach den Regeln der Technik"
  • Neues im Brandschutz

3. Block:

  • Zusammenarbeit mit der Feuerwehr im Einsatz
  • Ausbildung der Mitarbeiter des BSB
  • Vorbereiten und Nachbereiten von Einsätzen mit Beispielen
  • Handhabung von Katastrophenschutzplänen
  • Anpassen des Brandschutzes nach Nutzungsänderung

4. Block:

  • Wartungsverträge
  • Kontrolle der Wartungsfirmen
  • Neue Techniken im betrieblichen Brandschutz
  • Einkauf von Brandschutzmitteln
  • Abschlussbesprechung

Referenten

  • Block 1: Herr Palzer (Brandmann i. R.)
  • Block 2: Herr Kirchartz (Berufsfeuerwehr Trier)
  • Block 3: Herr Feld (Berufsfeuerwehr Trier)
  • Block 4: Herr Steilen (Fa. Harz Brandschutz- und Fahrzeugtechnik, Bitburg)
Zielgruppe

Brandschutzbeauftragte

Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten

Dozent

Karl-Heinz Palzer

Abschluss

Am Ende des Lehrgang erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit Teilnahmebestätigung.

Zeitraum

16.06.2020 - 25.06.2020


Teilnehmerzahl

Noch 12 Plätze frei 


Gebühren

Kurs: 275,00 €

Lehrplan

Zertifizierung