Office kompakt

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 350,00 €
förderfähig

Unterricht

20.09.2022 - 06.10.2022
immer dienstags und donnerstags von 18-21.15 Uhr (6 Termine)
Teilzeit
Lehrgangsdauer 24 Std.

Lehrgangsort
Loebstr. 18
54292 Trier
Ansprechpartner/in
Claudia Marx
Tel. 0651 207 402
cmarx--at--hwk-trier.de
Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  16219-0

In kurzer Zeit erlernbar - der Pluspunkt für Ihren beruflichen Erfolg!

In diesem Kompaktkurs erwerben Sie in sehr kurzer Zeit grundlegende Kenntnisse gängiger MS Office Programme. Mit Word, Excel und Outlook können Sie einfach und schnell alle Arbeiten bewältigen, die im Tagesgeschäft anfallen. Je professioneller Sie die Anwendungen beherrschen, desto effektiver arbeiten Sie Ihre Agenda ab.

Allgemeine Einführung am PC - 4 UE
- PC-Hardware
- Windows starten und Windows-Programme
- Dateiverwaltung
- Internet und Surfen

Textverarbeitung mit MS Word - 8 UE
- Was ist wo in Word?
- Dokumente anlagen, öffnen und speichern
- Texte schreiben und bearbeiten
- Texte gestalten und formatieren
- Drucken
- Nummerierungen und Aufzählungen
- Tabellen erstellen und bearbeiten
- Grafiken, Diagramm und Videos einfügen

Kalkulation mit MS Excel - 8 UE
- Was ist wo in Excel?
- Arbeitsmappen erstellen, speichern und öffnen
- Daten in Tabellen eingeben
- Mit Tabellen arbeiten
- Tabellen optisch gestalten
- Tabellen drucken
- Einfache Berechnungen

Kommunikation mit MS Outlook- 2 UE
- Was ist wo in Outlook?
- E-Mails erhalten und versenden
- E-Mail ordnen und verwalten
- Kontakte verwalten
 Aufgaben und Notizen erstellen

Datentransfer und Datenaustausch - 2 UE
- Einfacher Datenaustausch
- Nützliche Plattformen
- Datenschutz

Wichtig für wen?
Einsteiger/innen aus allen Branchen, die Microsoft Office als effektives und zeitsparendes Werkzeug der Bürokommunikation nutzen wollen

Abschluss
Teilnahmebescheinigung

Dozent
Jonas Steffes

 

Zeitraum

20.09.2022 - 06.10.2022



Gebühren

Kurs: 350,00 €
förderfähig

Prüfen Sie Ihre individuellen Fördermöglichkeiten:

Qualischeck Rheinland-Pfalz

Förderung beruflicher Weiterbildung

Zertifizierung