Digitales Dokumentenmanagement

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 200,00 €
förderfähig

Unterricht

30.09.2020
9-16 Uhr
Tagesseminar
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
Seminarraum Akademie
Ansprechpartner/in
Claudia Marx
Tel. 0651 207 402
cmarx--at--hwk-trier.de
Corona-Info:

Im Gebäude der Handwerkskammer besteht Maskenpflicht. Während der Seminare ist auf den vorge- schriebenen Mindestabstand von 1,50 m zu achten. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  15994-0

Warum?

  • Stoppen Sie Ihre Papierflut!

Die Fülle an Papier, E-Mails und Dateien optimal sortieren, bearbeiten und archivieren.

Ihr Mehrwert

  • Umsetzungsideen für die Aufbereitung von Daten, verbesserte Prozesse und einen guten Informationsfluss

Inhalte

  • Gesetzliche Anforderungen zur digitalen Speicherung Ihrer Daten
  • Nutzen und Auswahl von Dokumentenmanagement-Systemen
  • Effizienter Umstieg auf elektronische Akten und Umgang mit dem digitalen Archiv
  • Finden statt suchen - zentrale Datenplattform für E-Mails, Dateien, Bilder
  • Betriebsprozesse standardisieren und vereinfachen
  • Datensicherheit und mobiler Datenzugriff

Wichtig für wen?

  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Nachwuchskräfte
  • Alle Mitarbeiter, die an einer kontinuierlichen Verbesserung ihrer Arbeitsorganisation interessiert sind

Lehrgangsunterlagen

Die Teilnehmer erhalten ein Trainingshandout.

Nachweis

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Ina Grombach

Zeitraum

30.09.2020



Gebühren

Kurs: 200,00 €
förderfähig

Bildungsprämie

Der Europäische Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen Sie mit der Bildungsprämie bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung.

Sie wollen sich beruflich weiterbilden, aber Sie haben nicht genug Geld dafür? Mit dem Gutschein der Bildungsprämie können Sie Unterstützung vom Staat bekommen. Er zahlt die Hälfte zu Ihrer Weiterbildung dazu, bis zu 500 Euro.

https://www.bildungspraemie.info/

QualiScheck

Der Europäische Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen Sie mit dem QualiScheck bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung und übernehmen einmal im Jahr 60 Prozent der Kosten Ihrer Weiterbildungsmaßnahme, bis zu maximal 600 Euro.

Bitte beachten Sie: Der QualiScheck kann nur für Weiterbildungen beantragt werden, zu denen Sie sich noch nicht angemeldet haben und die noch nicht begonnen haben. Der QualiScheck muss mindestens 2 Monate vor Beginn der Weiterbildung beantragt werden.

https://www.qualischeck.rlp.de

Zertifizierung