CAD-Fachkraft

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 2.576,10 €
Prüfung: 400,00 €
förderfähig

Unterricht

18.01.2022 - 25.07.2023
18 - 21 Uhr, 1 x wöchentlich dienstags
Abend
Lehrgangsdauer 240 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
2.01 - EDV-Schulungsraum 1
Ansprechpartner/in
Claudia Marx
Tel. 0651 207 402
cmarx--at--hwk-trier.de
Corona-Info:

Im gesamten Gebäude sowie in den Seminar- und Unterrichtsräumen der Handwerkskammer besteht vorerst eine Maskenpflicht (auch bei Einhalten des Mindestabstandes von 1,50 m). Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  16294-0

Computer Aided Design: Aus vielen Berufen nicht mehr wegzudenken!

In vielen Gewerken kommen heute CAD-Programme zum Einsatz. Dabei ist nicht nur die Fertigung interessant, sondern auch die Kundenpräsentation.

Ihr Vorteil

Wesentliches Know-how, das Sie in vielen Arbeitsfeldern einsetzen können.

Pluspunkte

- Staatlich anerkannter Abschluss
- Software: Kostenlose Studentenversion

Der Lehrgang besteht aus vier Modulen, die auch eigenständig besucht werden können.

Für jedes Modul erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung der Handwerkskammer Trier.

Nach den Modulen 1 + 2 sowie 3 + 4 werden jeweils Teilprüfungen angeboten.

Wichtig für wen?
Meister*innen, Gesell*innen, Techniker*innen, Architeckt*innen, Technische Zeichner*innen, Mitarbeiter*innen aus technischen Berufen

Lehrgangsabschluss
Nach erfolgreichem Abschluss beider Teilprüfungen erhalten Sie den bundesweit anerkannten Abschluss zur "CAD-Fachkraft" mit Zeugnis und Urkunde

Dozent
Mario Meyer

Voraussetzungen

Grundkenntnisse am PC. Zur Prüfung der CAD-Fachkraft ist zugelassen, wer in einem anerkannten Ausbildungsberuf die Gesellen- bzw. Abschlussprüfung abgelegt hat oder eine vergleichbare Qualifikation nachweisen kann

Dozent

Christian Rauls

Abschluss

Staatlich anerkannte, öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfung zur CAD-Fachkraft.

Zeitraum

18.01.2022 - 25.07.2023



Gebühren

Kurs: 2.576,10 €
Prüfung: 400,00 €
förderfähig

Lehrplan

Prüfen Sie Ihre individuellen Fördermöglichkeiten:

Qualischeck Rheinland-Pfalz

Bildungsprämie

Förderung beruflicher Weiterbildung

Zertifizierung