KfW

Unternehmerabend: KfW stellt aktuelle Förderprogramme vor - Handwerkszeug fürs Kundenberatungsgespräch

Der Handwerker ist häufig der erste Ansprechpartner für den Kunden, wenn es im Beratungsgespräch um aktuelle Fördermittel geht. Gemeinsam mit der KfW Bankengruppe veranstaltet die Handwerkskammer Trier (HWK) daher am 21. August ab 17.30 Uhr dazu einen Unternehmerabend für Handwerker.

Markus Merzbach von der KfW Bankengruppe informiert im HWK-Tagungszentrum, Loebstraße 18, über aktuelle KfW-Förderprogramme für Wohnimmobilien. Der Vortrag umfasst auch die Themen Förderberechtigung, Antragsstellung und erforderliche Nachweise. Der Referent stellt zudem die wichtigsten Förderprogramme vor, die Unternehmen selbst in Anspruch nehmen können.

Die KfW unterstützt Privatpersonen und Unternehmer mit einer Vielzahl an Förderprogrammen. So profitieren Immobilienbesitzer von Förderdarlehen mit günstigen Konditionen und können langfristig sicher planen. Die Förderprogramme tragen dazu bei, Maßnahmen umzusetzen und dadurch den Wohnkomfort zu verbessern. Dazu gehören etwa energetische Maßnahmen, Barrierefreiheit und Einbruchschutz. Darüber hinaus gewährt die KfW wohnwirtschaftliche Zuschüsse, die Interessenten online über das sogenannte KfW-Zuschussportal selbst beantragen können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zum 16. August möglich.

Lisa Terres

Sachbearbeiterin Meisterwesen

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-235/255
lterres--at--hwk-trier.de