Pressemitteilungen 2017

Hier finden Sie unsere Pressemeldungen aus dem Jahr 2017 in chronologischer Reihenfolge. Sollten Sie einen bestimmten Beitrag suchen, empfehlen wir Ihnen unsere Suchfunktion.

28.04.2017
Mit Bewegung und Fitness lange arbeitsfähig bleiben

Gesundheitstag am 10. Mai im IRT in Föhren

27.04.2017
"Kompakt und wohnortnah"

Teil 3 der Meisterprüfung (Wirtschaft und Recht) wird künftig gewerkeübergreifend in Vollzeit in Prüm angeboten.

24.04.2017
Vollen Durchblick und rosige Zukunftschancen

"Wer eine Brille im Internet kauft, kehrt früher oder später doch wieder zum Optiker zurück. Der Onlinekauf kann die persönliche Beratung nicht ersetzen." Die Auszubildende Theresa Thewes spricht aus Erfahrung.

18.04.2017
Fachtagung - Studienzweifler und Studienabbrecher - am 9. Mai 2017 in Mainz

Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Vom Hörsaal zum Handwerk“ der rheinlandpfälzischen Handwerkskammern sowie der Handwerkskammer des Saarlandes möchten wir Sie herzlich zur Fachtagung „Studienzweifler und Studienabbrecher“ am 9. Mai 2017 nach Mainz einladen.

13.04.2017
Veranstaltung - Geldanlage in der Nullzinsphase - am Donnerstag, 4. Mai 2017, 18 Uhr
30.03.2017
Bauferien in Luxemburg

 Viele Handwerksbetriebe, die in Luxemburg im Baubereich arbeiten, müssen den Kollektivurlaub (congé collectif) im Großherzogtum einhalten und die Arbeiten in diesem Zeitraum ruhen lassen, so die Handwerkskammer Trier (HWK).

27.03.2017
Seifriz-Preis: Wettbewerb - Meister sucht Professor - gestartet

Die Bewerbungsphase für den bundesweit ausgeschriebenen Seifriz-Preis 2017 hat begonnen. Dieser Transferpreis Handwerk+Wissenschaft unter dem Motto „Meister sucht Professor“ wird nunmehr zum 29. Mal ausgelobt.

23.03.2017
Bündnis stärkt Ausbildung in der Region

„Gemeinsam für Ausbildung“ lautet das Motto der diesjährigen, durch die Bundesagentur für Arbeit initiierten, Woche der Ausbildung vom 27. bis zum 31. März.

20.03.2017
Luxemburg - Verstärkte Kontrollen auf Baustellen

Die Gewerbeaufsicht ITM (Inspection du Travail et des Mines) in Luxemburg hat zum Jahresanfang weitere Arbeitsinspektoren eingestellt und kontrolliert seither vermehrt auf Baustellen im Großherzogtum. Davon betroffen sind insbesondere auch ausländische Handwerksbetriebe, die ihr Personal nach Luxemburg entsenden.

20.03.2017
Mit Digitalisierung in die Zukunft

Die digitale Revolution schreitet in hohem Tempo voran: Smartphones, Apps, immense Rechenleistung, künstliche Intelligenz und Robotik sind nicht mehr aufzuhalten. Wer erfolgreich sein will, muss umdenken und die Chancen der Digitalisierung nutzen. Das verdeutlichte Lukas Wieberg beim Unternehmerabend „Handwerk Digital“, einer Veranstaltung des Kompetenzzentrums Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland-Pfalz und der Handwerkskammer Trier.

16.03.2017
Konjunkturumfragen ab jetzt digital

Ab sofort führt die Handwerkskammer ihre Konjunkturumfragen online durch. Statt des bisherigen postalischen Verfahrens erhalten die teilnehmenden Betriebe am 16. März eine E-Mail mit dem Link zur Umfrage.

15.03.2017
Vortrag - Kommunikation und Authentizität

Wer authentisch kommunizieren will, muss die eigenen Stärken und Schwächen akzeptieren.

13.03.2017
"Chance Handwerk" am 21. Mai
08.03.2017
Deutsch-Luxemburgischer Wirtschaftsabend

Um über die Grenze hinweg erfolgreich tätig zu sein, sollten Unternehmer nicht nur die formalen, rechtlichen Marktvoraussetzungen des jeweiligen Nachbarlandes kennen.

07.03.2017
Duales Studium Bau auf Erfolgskurs

Als vollen Erfolg werten die Handwerkskammer und die Hochschule Trier den bisherigen Verlauf des dualen Studiums „Bauingenieurwesen“. In einer kleinen Feierstunde erhielten jetzt die ersten sieben Teilnehmer des Pilotjahrgangs ihre Urkunden für die nach dem 5. Semester abgelegte Gesellenprüfung.

01.03.2017
Herausforderungen für die Bauwirtschaft 2017

Informationsveranstaltung am 28. März in der HWK

13.02.2017
Knapp 7.000 Betriebe im regionalen Handwerk
01.02.2017
Die Crème de la Crème sahnt ab

Die Preisträger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks haben in der HWK ihre Siegerurkunden erhalten. Im Rampenlicht: die vier Bundessieger und 22 Landessieger.

24.01.2017
Innovationspreisverleihung

Der Innovationspreis Rheinland-Pfalz wird gemeinsam vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau und den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern vergeben.



Ihre Ansprechpartnerin: Astrid Müller, Tel. 0651 207-257, E-Mail: amueller@hwk-trier.de





Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207 116
Fax 0651 207-215
cknaack--at--hwk-trier.de