Falk Heller, www.argum.com

Meistervorbereitung/Übersicht Meisterkurse

Der Meister im Handwerk muss sich im Alltag vielen kleinen und großen handwerklichen als auch persönlichen Herausforderungen stellen. Wir möchten Sie mit unseren Meistervorbereitungslehrgängen so optimal wie möglich auf diese Anforderungen vorbereiten.





Grundsätzliche Informationen zur Lehrgangsorganisation

Unsere Meistervorbereitungslehrgänge finden generell in Teilzeitform statt. Dies bedeutet, dass die Lehrgänge samstags und an verschiedenen Tagen in der Woche abends durchgeführt werden.

In einigen Handwerken wird der Teil I die Fachpraxis auch in Wochenblocks, Vollzeit unterrichtet. (Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich Bildungsurlaub/-freistellung zu beantragen.)

Die Lehrgangsteile III – Wirtschaft und Recht sowie Teil IV – Berufs- und Arbeitspädagogik, können auch von Personen eines Handwerkszweigs besucht werden der nicht in der nachstehenden Auflistung genannt wird.

Wichtig: Die Anmeldung und Teilnahme an einem Meistervorbereitungslehrgang beinhaltet noch keineswegs die Berechtigung zur Teilnahme an der Meisterprüfung. Über die Zulassung zur Meisterprüfung entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss. Bitte beachten Sie die Zulassungsbedingungen zur Meisterprüfung.





Benzmüller, Martina

Martina Benzmüller

Referatsleiterin Meisterwesen

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-233
Fax 0651 207-56237
mbenzmueller--at--hwk-trier.de

Lautwein, Daniela

Daniela Lautwein

stv. Referatsleiterin Meisterwesen

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-234
Fax 0651 207-56237
dlautwein--at--hwk-trier.de