Kann der Auszubildende in den Urlaub geschickt werden?

Auszubildende können nicht pauschal in Urlaub geschickt werden. Urlaub muss der Auszubildende beantragen und er kann nicht gegen dessen Willen einfach angeordnet werden. Ähnliches gilt für den Abbau von Überstunden. Der Auszubildende selbst oder auch der Betriebsrat können eine Vereinbarung mit der Unternehmensleitung treffen. Hier zählt der Einzelfall.

Dr. Carl-Ludwig Centner

Dr. Carl-Ludwig Centner

Geschäftsführer HWK und BQH / Abteilungsleiter Ausbildung

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-103
Fax 0651 207-56103
centner--at--hwk-trier.de