Förderprogramm "Beschäftigungscoach"

Informationen für Beschäftigte

Ständige Veränderungen der beruflichen Herausforderungen setzen passgenaue Qualifizierungen für Ihre berufliche Entwicklung voraus.
Nutzen Sie die kostenfreie Beratung des Beschäftigungscoachs für Ihr berufliches Vorwärtskommen und die Sicherung Ihres Arbeitsplatzes.



Zielgruppe

  • Beschäftigte in Rheinland-Pfalz


Vorteile für Sie

  • Ausrichtung des Coachings an Ihren Wünschen und Erwartungen
  • Gezielte Unterstützung bei der Auswahl einer für Sie passenden Qualifizierung
  • Erstellen Ihres individuellen Weiterbildungsplans
  • Ausschöpfen aller für Sie infrage kommenden Fördermöglichkeiten


Was beinhaltet das Coaching?

  • Kostenfreie Beratung
  • Berücksichtigung der erforderlichen Formalitäten
  • Bedarfsgesteuerte Begleitung des Qualifizierungsprozesses


Wie erfolgt das Coaching?

  • Vor Ort oder an den Bürostandorten der Handwerkskammer Trier in Trier und Gerolstein

Wir stellen gemeinsam mit Ihnen einen Weiterbildungsplan auf, der auf Ihre individuelle Ausgangssituation und beruflichen Perspektiven abgestimmt ist. Passgenaue Bildungsangebote werden recherchiert und Fördermöglichkeiten ausgeschöpft. Auf Wunsch begleiten wir Sie in der Startphase Ihrer Qualifizierung.



Beschäftigungscoach für Beschäftigte

Ich interessiere mich für das Projekt "Beschäftigungscoach"

Bitte senden Sie mir weitere Informationen.

neu laden

* Pflichtfeld



Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU.



esf.rlp.de/europa-und-ich/start.html

 

Ansprechpartner Standort Trier

Tronser, Christoph

Christoph Tronser
Projekt "Beschäftigungscoach"

Tel. 0651 207-326
ctronser--at--hwk-trier.de



Ansprechpartner Standort Gerolstein

Schwindling, Gregor

Gregor Schwindling
Projekt "Beschäftigungscoach"

Tel. 0651 207-412
Fax 0651 207-416
gschwindling--at--hwk-trier.de