Logo mit Bildelement_Faszination Handwerk_WEB_600x300px
HWK

Campus Handwerk: Offizielle Einweihung des HWK-Neubaues im Mai

Tag der offenen Tür am 15. Mai - feiern Sie mit!

Der Handwerksnachwuchs geht bereits ein und aus, die Parkplätze sind fertig, das frisch gepflanzte Grün gedeiht. Jetzt wird der neue Campus Handwerk in der Loebstraße 18 (HWK) offiziell seiner Bestimmung übergeben. Mit einer Festwoche wird das neue Bildungszentrum vom 9. bis 15. Mai eingeweiht. Unter dem Motto „Faszination Handwerk“ zaubert die Handwerkskammer Trier einen bunten Strauß an Aktionen aus dem Ärmel.    

Dem Fachpublikum und der Öffentlichkeit bietet die HWK dann einen Querschnitt aus dem Handwerk der Region Trier. Der Name ist Programm: Besucher dürfen sich auf einen Mix an Veranstaltungen und Darbietungen freuen. Geplant sind Events für Groß und Klein. Höhepunkte werden die offizielle Eröffnung und der Tag der offenen Tür sein. Am Freitag, 13. Mai, steht die Einweihung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt für geladene Gäste auf dem Programm. 

Am Sonntag, 15. Mai, sind alle Bürgerinnen und Bürger aus der gesamten Region Trier zum Mitfeiern herzlich willkommen. Rund um das neue BTZ warten Handwerkerinnen und Handwerker mit Kostproben ihres Könnens auf. Während sich die Großen nach dem ökumenischen Gottesdienst (10 Uhr) beim Frühschoppen (11 Uhr) treffen, dürfen die Kleinen in Workshops mit Holz und Farbe kreativ werden. Der Kunsthandwerkermarkt auf dem Außengelände lädt am Vor- und Nachmittag zum Bummeln und Stöbern ein. Das Lebensmittelhandwerk bietet regionale Spezialitäten an, etwa frisch gebrautes Bier und knusprige Backwaren. 

Auch in den Werkstätten ist richtig was gebacken: Dort ist beispielsweise der „Kollege“ Roboter im Einsatz, die Innung präsentiert eine große Umstyling-Frisurenschau (15 Uhr), regionale Raumausstatter, Schneider und Fotografen stellen ihre Arbeiten aus, Experten informieren, diskutieren und tragen vor. 

„Die Wirtschaftsmacht von nebenan“ zeigt, was sie draufhat und lockt mit Spannung und Unterhaltung. Qualität und echtes Handwerk stehen im Mittelpunkt. Wer das wertschätzt oder näher kennenlernen möchte, kann hier sehen und staunen, erleben und mitmachen, kosten und genießen. Zwei Glückspilze dürfen sogar abheben: Zugunsten einer sozialen Einrichtung wird eine Ballonfahrt (17 Uhr) verlost. 

Der neue Campus Handwerk in Passivhausbauweise ist von 2015 bis 2020 am Standort Trier-Nord errichtet worden. Auf gut 10.000 Quadratmetern werden die Handwerkslehrlinge aus der Region, angehende Meister sowie Weiterbildungsteilnehmer qualifiziert und für ihre Zukunft fit gemacht. Auf drei Etagen sind rund 30 Werkstätten, Unterrichts-, Konferenz- und Schulungsräume sowie eine Mensa untergebracht, darunter auch das landesweite Dentalzentrum. Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Berufsorientierung hier ihren Traumberuf entdecken. 

Der energieeffiziente und multifunktionale Neubau hat ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 44 Millionen Euro. Den Löwenanteil der Kosten hat die öffentliche Hand übernommen: Das Vorhaben Neubau eines Berufsbildungs- und Technologiezentrums (BTZ) wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dem Land Rheinland-Pfalz sowie dem Bundesinstitut für Berufsbildung gefördert. Die Grundsteinlegung war im Dezember 2019. Die offizielle Einweihung war ursprünglich 2021 vorgesehen, musste aber pandemiebedingt verschoben werden. Nun baut die HWK darauf, dass die Festwoche im Mai stattfinden kann. ­ 

Das komplette Programm finden Sie in der Anlage beigefügtem Download!