Chance Handwerk 2017 75
Constanze Knaack-Schweigstill

Ausbildungsmesse Chance Handwerk im Neubau der Handwerkskammer

Nachwuchs suchende Betriebe können sich jetzt eine kostenlose Standfläche reservieren!

Mehr denn je müssen Unternehmen heutzutage um Auszubildende werben und sich dem potenziellen Nachwuchs so attraktiv wie möglich präsentieren. Eine erfolgversprechende Strategie ist die persönliche Ansprache auf Ausbildungsmessen. Eine solche Plattform ist „Chance Handwerk“ am 15. November von 13-17 Uhr in der Handwerkskammer Trier. Die Messe nimmt ausschließlich Handwerksberufe ins Visier. 

Erstmals haben bis zu 80 Handwerksbetriebe die Möglichkeit, sich im nagelneuen Aus- und Weiterbildungszentrum der Handwerkskammer vorzustellen. In dem innovativen Neubau können Ausbildungsbetriebe am eigenen Stand gezielt mit ausbildungsinteressierten Jugendlichen und häufig auch ihren Eltern ins Gespräch kommen. So können sie die Messebesucher für das Unternehmen begeistern und Praktikanten oder Lehrlinge gewinnen. HWK-Ausbildungsmeister zeigen Handwerk „live“. Hier dürfen Jugendliche sich ausprobieren und ihr handwerkliches Geschick auf die Probe stellen. 

Mit an Bord sind auch die Agentur für Arbeit und andere Einrichtungen. Die Anzahl der Ausstellungsplätze ist begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich! Ausbildungsbetriebe, die engagierten Nachwuchs suchen, sollten „Chance Handwerk“ für sich nutzen und eine kostenlos Standfläche reservieren – online als Download.

Nähere Informationen im Internet: www.chance-handwerk-trier.de

Kollmann, Petra

Petra Kollmann

Projektmitarbeiterin "Passgenaue Besetzung"

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-232
Fax 0651 207-267
pkollmann--at--hwk-trier.de