Teaser_Homepage Achtung abofalle
Nicole Wollscheid

Achtung "Abofalle"!

Aus aktuellem Anlass warnt die Handwerkskammer Trier vor Anfragen einer sog. "Datenschutzauskunft-Zentrale".

Aus aktuellem Anlass warnt die Handwerkskammer Trier vor Anfragen einer sog. „Datenschutzauskunft-Zentrale“. Zahlreiche Kammermitglieder erhielten in den letzten Tagen per Fax oder per E-mail ein Formular, welches bis zum 09. Oktober ausgefüllt und unterschrieben zurückgesandt werden soll.

Bei flüchtigem Lesen kann schnell der Eindruck entstehen, dass die gewünschten Angaben erforderlich seien, um etwaigen Verpflichtungen aus dem Bereich der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nachzukommen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Tatsächlich handelt es sich, wie auch dem „Kleingedruckten“ im Formular zu entnehmen ist, um ein kostenpflichtiges Angebot, wodurch erhebliche Kosten entstehen könnten. Das Vorgehen erinnert stark an vergleichbare Fälle aus dem Bereich der unseriösen Branchenverzeichnisse.

Die Handwerkskammer Trier rät dringend davon ab, das Formular gegenzuzeichnen und abzusenden.

Für Rückfragen steht Ihnen die Rechtsabteilung der Handwerkskammer Trier unter der Rufnummer 0651-207111 gerne zur Verfügung.

Klisch, Martin

Martin Klisch

Abteilungsleiter Recht

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-111
Fax 0651 207-267
mklisch--at--hwk-trier.de