Zur Unternavigation | Direkt zum Inhalt


Inhalt:

Sachverständige

cutout of cut_out_asset_280.jpg

Der Weg zum Sachverständigen

Zu den vom Gesetzgeber übertragenen Aufgaben der Handwerkskammer zählt nach § 91, Abs. 1, Nr. 8 Handwerksordnung die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen. Diese können für Gerichte und Behörden sowie für Versicherungen und private Auftraggeber Gutachten über Waren, Leistungen und Preise von Handwerkern erstellen.

Öffentlich bestellt und vereidigt werden Personen dann, wenn ein allgemeines Bedürfnis vorliegt und der Bewerber ganz bestimmte Bestellungsvoraussetzungen erfüllt. Diese Bedingungen regelt die Sachverständigenordnung der Kammer. Bei den Bewerbern muss es sich um besonders qualifizierte selbständige Handwerksmeister oder Ingenieure handeln, die neben überdurchschnittlich fundiertem Fachwissen und der Erfahrung der alltäglichen beruflichen Praxis auch die persönliche Eignung für ein solches Amt besitzen. Die Bestellung läuft jeweils fünf Jahre.

Bei der Handwerkskammer Trier sind in der Regel etwa 60 Gutachter in 40 verschiedenen Berufen bestellt.

Sie möchten als Sachverständiger tätig sein? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren einen ganz persönlichen Beratungstermin.


Ansprechpartner

Hilsamer, Gerhard
Gerhard Hilsamer

Tel. 0651 207-361
Fax 0651 207-267
ghilsamer@hwk-trier.de
Pfeil Zurück